Home / 3840×2160

3840×2160

Beim Lesen dieses Berichts werden Sie vieles im Bezug auf die 4k Monitore und ihre 3840×2160 Auflösung erfahren, von dem Sie wahrscheinlich noch nie oder nur wenig gehört haben. Davon zu hören ist nicht gut genug, man sollte auch wissen, was es so Neues auf dem Markt gibt. Natürlich auch von der kommenden Technik-Zukunft, die uns erwartet. Kommen wir nun zum eigentlichen Thema, weshalb Sie ja eigentlich hier sind.

Sie haben wahrscheinlich Probleme mit Ihrem alten Monitor oder Ihrem alten Fernseher. Man kann da einiges aufzählen, wie zum Beispiel die langsame Reaktionszeit bei beiden, oder die schlechte Auflösung der Bildschirme, die schwachen Lautsprecher, der hohe Stromverbrauch der Geräte und noch vieles mehr. Glauben Sie uns, diese Probleme gehören der Vergangenheit an. Die neuen Auflösungen von mindestens 3840×2160 Pixeln, sind einfach faszinierend und gestochen scharf. Deshalb sind Sie hier genau richtig bei den 3840×2160 Pixel Geräten.

Diesen Stress werden Sie nicht mehr mit sich tragen müssen, ob Ihre Familie Zuhause in toller Qualität fern sieht, oder am Monitor ihre Arbeit mit Genuss verrichten können. Sie haben hier so viele Vorteile, dass wir nicht genau wissen, wo wir anfangen sollen. Da ist das exzellente Design mancher Modelle, so fein, sehr dünn, die nahezu perfekte Auflösung der Fernseher und der Monitore und noch so vieles mehr.

Die Gamer werden hier auch ihren Spaß finden, für Sie wird diese neue Qualität von 3840×2160 Pixeln eine neue Welt eröffnen. Ein Seherlebnis der Superlative. Ein neues Technik-Niveau auf höchstem Stand. Wenn Sie noch mehr über diese faszinierende neue Technik-Welt erfahren wollen, dann lesen Sie den folgenden Artikel weiter und erfahren Sie, was Ihr Monitor-Herz zufriedenstellen wird.

Jetzt zu den Bestsellern der 4K-Monitore!

3840×2160: Die Neuheit Pur

Mit dieser Zahl kann nicht jeder was anfangen, besser noch, die Leute wissen nicht mal, wofür die Zahl überhaupt steht bzw. was sie zu bedeuten hat. 3840×2160 ist die Auflösung des Bildschirms. Die Zahlen werden in Kombination mit 4k, UHD, Ultra HD genannt. Die Zahl 3840×2160 ergibt die doppelte Anzahl der Pixeldichte von Full-HD, mit 1920×1080 Pixeln. Zugleich bedeutet das die vierfache Auflösung der HD Modelle. Was wirklich ein extremer Aufstieg nach oben ist.

Ein Wahnsinn Aufschub. Somit haben Sie riesige Vorteile bei einem Monitor, mit einer Auflösung von 3840×2160 Pixeln, denn Sie können natürlich Videos und auch Ihre Filme in der viermal höheren Qualität genießen. Denn die Fernseher mit der 3840×2160 Pixel-Auflösung rechnen alles so hoch, dass es sich auf die 4k Qualität anpasst. Wo haben Sie sowas schon gesehen? Mit großer Sicherheit noch nie.

Doch da hört es nicht auf. Auch bei den 4k Monitoren mit der Auflösung von 3840×2160 Pixeln, finden Sie diese Eigenschaften, zuzüglich noch anderen tolle Eigenschaften. Wie zum Beispiel Grafiken, Tabellen, Texte und natürlich auch Fotos. Ja, auch bei den 4k Monitoren haben Sie die gleiche Funktion. Sie werden dies alles in viermal höherer Qualität erleben und genießen können. Das alles bei gleicher Displaygröße im Vergleich zu den Full-HD Geräten, also den Vorgängern.

Kommen wir zu einem der wichtigsten Aspekte, die Sie und alle anderen Leute auch stark interessieren sollten. Die Preis-Leistung. Die Preise sind in der jetzigen Zeit einfach unschlagbar. Anfangs kamen die neuen Modelle raus und wurden Premium Ware genannt. Sie denken sich sicher, wieso das so ist. Nun das ist ganz einfach zu erklären. Denn am Anfang aller Technik-Neuheiten, entsteht immer ein abschreckend hoher Preis.

Das konnten sich nur sehr wohlhabende Persönlichkeiten leisten. Denn mal eben so mindestens 3000€ bis zu 10.000€, oder mehr für die 4-k-Fernseher auszugeben, ist nicht für alle möglich. Nehmen wir zum Beispiel einen Monitor, mit der Auflösung von 3840×2160 Pixeln. Sie können einer 24 Zoller schon ab ca. 100€ kaufen. Einfach Weltklasse. Anfangs war das nicht möglich bei den extremen Preisen, von durchschnittlich 1000€ oder mehr.3840x2160

Doch nur ein einziges Jahr später, sanken die Preise in die normale Mittelklasse. Wodurch sich natürlich viel mehr Leute ein 4k Modell, mit der Auflösung von 3840×2160 Pixeln leisten konnte. Selbst die Fernseher der Ultra HD Szene waren anfangs unbezahlbar. Doch auch die sind bereits nach einem Jahr der Einführung, mit der neuen Bildauflösung von 3840×2160 Pixeln, extrem im Preis gesunken. Es ist also alles bezahlbar geworden, für jeden Bürger mit durchschnittlichem Budget. Also sind die Monitore schon unter 500€ und Fernseher unter 1000€ erhältlich.

Natürlich sind immer noch Varianten da, die im premium Segment stehen und dies werden es auch immer geben, bis auch die 4k Qualität übertroffen werden. Was bisher noch nicht auszudenken ist. Wie sagt man so schön, jeder findet seinen Meister. Denn es ist schon die Rede von 8k, also noch mal eine Verdoppelung von 3840×2160 pixeln. Wenn Sie die Megapixel ausrechnen wollen, gibt es da einen einfachen Rechenweg. Sie nehmen einfach die 3840×2160 Pixel und multiplizieren diese miteinander.

Also 3840 mal 2160, das ergibt dann nach der Umrechnung einen Wert von 8,2844 Megapixeln. Nehmen Sie vier Full-HD Geräte zusammen und verbinden Sie diese miteinander. Dann blenden Sie diese vier Geräte übereinander neben ein 4k Gerät, mit der Auflösung von 3840×2160 pixeln. Was wir damit sagen wollen ist, dass die vier zusammen die Qualität eines 4k Modells ergeben. Wie Sie also leicht erkennen können, braucht man vier Full-HD Geräte, um eine Auflösung von 3840×2160 pixeln zu erreichen. Das ist einfach faszinierend für uns alle. Wenn das nicht sehenswert ist, was dann?

Jetzt zu den Bestsellern der 4K-Monitore!

Sie sind immer noch nicht zufrieden mit dem jetzigen Wissensstand? Dann passen Sie gut auf, denn es kommt noch mehr. Wenn Sie weiterlesen, werden Sie genau das feststellen. Egal was Sie in dem Moment verwenden oder bearbeiten, erreichen Sie ein super Seitenverhältnis, mit dem Faktor 1,77. Ob es Videos sind, die Sie ansehen, Fotos, Webseiten, die Sie bearbeiten, Daten abgleichen, Tabellen auflisten und vieles mehr.

Sie erhalten immer ein sensationelles Seitenverhältnis von 1,77. Sie fragen sich, wie wir auf den Faktor kommen? Das ist genauso einfach wie bei der Megapixel Rechnung. Sie nehmen die 3840×2160 Pixel und teilen diese miteinander. Somit ergibt es einen Faktor von 1,77. Es gibt noch andere Aspekte bei den Monitoren, die Sie interessieren könnten. Nehmen wir da das Bild, was bei den meisten Geräten keinerlei Spiegelungen erkennen lässt und Ihnen somit eine klare Sicht auf den Bildschirm bietet.

Selbst von der schrägen Ansicht, oder von unten aus gesehen, natürlich auch von weiter oben aus gesehen liefert der Monitor ein top Bild. Sie werden immer eine sehr tolle und perfekte Sicht zum Bildschirm haben. Sie haben zu der 3840×2160 Pixelauflösung sogar die Funktion, den Monitor in der Höhe zu verstellen. So wie Sie es gerne hätten. Also passen Sie Ihren Monitor so an, wie Sie am besten damit arbeiten können und wollen.

Faszinierend ist auch der Zusammenbau der Monitore mit der Auflösung von 3840×2160 Pixel. Sie können diese mit nur zwei Handgriffen zusammensetzten und sofort Ihren 4k Monitor starten. Dabei haben Sie ein ausführliches Handbuch zur Verfügung, womit Sie in aller Leichtigkeit die Installation starten können. Beide Varianten, die 4k Fernseher und die 4k Monitore haben natürlich viele Anschlussmöglichkeiten. Manche mehr manche weniger. Dazu zählen zum Beispiel Displayportkabel, HDMI – Ausgänge, DVI und noch einige andere. Sie können also Ihr Handy, Ihr Tablet, ein Scartkabel, VGA-Kabel und weitere anschließen.

3840×2160: Was Sie beachten sollten beim Kauf

Viele Aspekte werden nicht beachtet beim Kauf der 3840×2160 Pixel Modelle. Auch 4k oder Ultra HD genannt. Es gibt ein paar Nachteile, die gern übersehen werden und dies mit Absicht bei den 3840×2160 Pixel Geräten. Die Firmen senden zum Beispiel die DisplayPort-Kabel selten bis gar nicht mit. Da diese für die Firmen ein guter Punkt zum Sparen ist. Denn bei den ganzen Anschlussmöglichkeiten sollten natürlich auch alle Zubehörteile und Kabel dabei sein, wie Sie es bestellt haben. Was bringt Ihnen das alles sonst, wenn Ihr Bedürfnis durch fehlende Kabel nicht gedeckt wird.

Vor- und Nachteile

  • Super Auflösung
  • Perfekte Pixeldichte von 3840×2160
  • Rechnen alles auf 4k hoch
  • Höhenverstellbar
  • Schnelle Reaktionsfähigkeit
  • Zum Spielen und Arbeiten geeignet
  • Bei manchen Herstellern fehlendes Zubehör
  • Verwirrende Anleitungen
Fazit

Im Großen und Ganzen ist unser gesamtes Team mit dem Ergebnis der 3840×2160 Pixel Auflösung sehr zufrieden. Wie beeindruckt wir sind, können Sie sich sicher denken und wiederum wir denken das Gleiche von Ihnen. Denn wenn Sie sich die Mühe machen, den Artikel zu Ende zu lesen, sind Sie wohl genauso überzeugt von der 3840×2160 Pixel Auflösung wie wir. Sie haben hier zusammengefasst: eine exzellente Auflösung von 3840×2160 Pixeln, eine Faszination für uns alle. Sie haben das Vierfache an Auflösung von Full-HD Geräten.

Sie haben damit ein super Seitenverhältnis, keinerlei Spiegelungen, womit Sie mit Ihrer ganzen Familie, die besten Filme genießen können, als wären Sie im Kino. Sie nehmen das Kinoerlebnis mit nach Hause. Denn schlussendlich sind dies unser Ziel, Sie und Ihre Familie zufriedenzustellen und Ihre ganzen Bedürfnisse zu decken. Wie Sie sehen bieten die 3840×2160 Pixel Geräte so einiges, was das Herz begehrt und wir versprechen Ihnen Sie holen sich mit einem 3840×2160 Pixel Gerät den Spaß nach Hause in Ihre eigenen vier Wände.

Jetzt zu den Bestsellern der 4K-Monitore!